Baby gucken bei 21 + 6 (22. SSW)

Baby gucken bei 21 + 6 (22. SSW)

Morgen Mittag haben wir einen ganz wichtigen Termin zur Feindiagnostik bzw. zum Organultraschall. Aufgrund einiger Probleme in der Vergangenheit zähle ich in dieser Schwangerschaft zu den Risikoschwangeren und darf morgen zur hiesigen Uni-Klinik zum Ultraschall.
Da wir bislang erst drei Ultraschall-Untersuchungen hatten und die letzte über 3 Wochen zurückliegt, sind wir gespannt, wie sich das Baby entwickelt hat. Den Tabellen im Netz nach sollte unser Kleines in der (fast) vollendeten 22. SSW etwa 470 g wiegen und etwas über 20 cm lang sein. Die Vorderwandplazenta wird die Sicht auf unser kleines Wunder zwar sicherlich erschweren, dennoch sind wir guter Dinge, unseren Nachwuchs auf dem riesigen Monitor gut beobachten zu können. Solange selbige außerdem gut durchblutet ist, freuen wir uns riesig

19 Wochen schwanger UltraschallIhr seht links die Bilder von vor 3 Wochen – leider kann man nicht sooo viel erkennen, aber immerhin sieht man einen kleinen Kopf und ein paar Gliedmaßen.

Unser Kleines sei wohl ein recht aktives Kind (wurde uns aber bei allen Kindern gesagt), dem es vor 3 Wochen noch prächtig ging. Auch ansonsten war bei der letzten Untersuchung alles in Ordnung bis auf ein paar Kleinigkeiten bei mir.
Da ich seit mittlerweile 3 Monaten Medikamente zu mir nehme(n muss), bin ich dennoch ein wenig besorgt.

Wie das bei einem ausführlichen Organultraschall meistens so ist, wird so viel gemessen, dass am Ende sicherlich 1-2 Werte nicht in der Norm sein werden; andererseits kann man durch die Untersuchung meist größere Probleme ausschließen, so dass das Ergebnis für den weiteren Verlauf der Schwangerschaft auf alle Fälle von Bedeutung ist.

Und das allerschönste: ich gehe davon aus, dass wir morgen sicher erfahren werden, welches Geschlecht unser Kind hat. Bei der letzten Untersuchung haben meine Frauenärztin und ich zunächst ein recht sicheres Mädchen gesehen, das kurz später doch sehr nach einem Jungen (oder nach einem mit der Nabelschnur spielenden Mädchen…) aussah. Die Tendenz geht jedenfalls sehr stark in Richtung hellblau.
Rein rechnerisch und familienintern statistisch wird es allein deshalb ein Junge sein, weil alle unsere männlichen Familienmitglieder im Winter geboren sind (November, Dezember und Januar) und die weibliche Sippschaft im Sommer (Juni und Juli). Im Grunde kann das kleine Wesen also nur ein Junge sein.

So oder so hoffen wir aber – ganz im Sinne der aktuellen Blogparadenaufgabe – dass unser Weihnachtswunder gesund ist, gut versorgt wird und die Schwangerschaft weiterhin unproblematisch bleibt. Bislang kämpfe ich nur mit Ellenbogen- und Augenproblemen und ein paar nicht ganz so schönen Wassereinlagerungen. Wenn es so bleibt, ist das bestens, – auch wenn ich bezüglich der in den letzten Tagen zickenden Symphyse meine Befürchtungen habe.

So meine Lieben – Junge oder Mädchen, was meint ihr?
(Und drückt ihr uns bitte ein paar Daumen dafür, dass morgen alles okay sein wird?)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Baby gucken bei 21 + 6 (22. SSW), 5.0 out of 5 based on 1 rating

Autor: .

avatar
Kerstin ist Mama von vier wunderbaren Söhnen, einer redseligen kleinen Trulla und der Dezemberhexe. Sie baut Legotürme, stürmt mit wilden Playmobilpiraten kitschige Prinzessinnenschlösser und sucht täglich Antworten auf kuriose Kinderfragen.

Ähnliche Artikel

6 Kommentare

  1. es wird ein kleines mädchen was putzmunter und gesund ist und dir den wenigen schlaf rauben wird. wobei du ja eh wenig schläfst http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif
    aber ich drücke euch für die untersuchung alle vorhandenen daumen!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  2. Ich halte mich mit Mutmaßungen zurück und drück dir die Daumen, dass alles ok ist – egal was es wird ;-)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  3. Es kommt eigentlich garnicht so darauf an ob es ein Junge oder Mädchen wird, sondern es soll Gesund und putzmunter werden…

    Ich drücke einfach die Daumen und es soll Euch immer bei Laune halten…natürlich nur im positiven Sinn…und es soll so sein wie es ist…manchmal schlimm aber meist ein Engel und soll Euch glücklich machen!

    Zu den Bildern muss ich noch sagen das ich zwar das Baby erkennen kann, jedoch wundert mich immer wieder das die Ärzte da etwas konkretes sagen können, denke auch hier zählt die Erfahrung, um etwas genaues erkennen zu können…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Antwort hinterlassen

http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif