Nestbau: Ein Babybalkon für Prinz Otto

Nestbau: Ein Babybalkon für Prinz Otto

von -

3,5 Wochen vor der Geburt zogen die ersten kleinen Strampler, Hosen und Pullis in unsere Kommode ein, und Prinz Otto kann sich seit gestern außerdem über ein ganz besonderes Babybett freuen, ein wunderschönes Troll Nursery Beistellbett. Das haben wir direkt in Lettland bestellt und es begeistert nicht nur die englischen Royals, sondern auch uns. Ich liebe Babybalkone. Unser erster hat mittlerweile vier Kinder warm und weich gebettet, allerdings hält der Zwergenkönig unser XXL Beistellbett nach wie vor in Beschlag, so dass wir jetzt nicht nur rechts am Ehebett angebaut haben, sondern auch links an unserem 90 x 200 cm „Anstellbett“. Troll Nursery ist in Deutschland noch nicht sooo bekannt, aber ich denke, das wird sich schnell ändern, wenn ihr erst einmal gesehen habt, wie hübsch und praktisch das Beistellbett ist.

Das Beistellbett von Troll Nursery

Bestellt haben wir das Bettchen vor gut einer Woche, kurz später konnten wir bereits online den Versandweg von Lettland über Litauen und Polen nach Deutschland verfolgen. Knapp 5 Tage nach der Bestellung trafen ein großer Karton und zwei Pakete ein (Matratze, Nestchen und Laken).

Babybalkon zerlegt


Kurz zu den Daten des Babybalkons:

– Material: Massivholz Birke, weiß lackiert,
– Maße: 101,8 cm x 49,1 cm,
– Gewicht: 16 kg,
– Mit vier Seitenwänden (eine davon mit einem Handgriff herunterklappbar),
– 4 Räder mit Bremsen,
– vielfach höhenverstellbar,
– Niedrigste Höhe bis Matratzenende: 44,3 cm
– Maximale Höhe bis Matratzenende: 61,9 cm
– Matratzengröße: 89 x 38 cm

– Als Wiege mit vier Wänden oder als Beistellbett mit offener Seitenwand benutzbar.


Aufbau und Montage
:
Das Bett war sehr gut verpackt und kam in tadellosem Zustand bei uns an. Dabei lagen eine Aufbauanleitung und Warnhinweise in englischer Sprache. Die Montage erfolgt mittels beiliegender Schrauben und einem ebenso enthaltenen Inbus.
Es dauerte keine 20 Minuten bis das Bettchen stand und bereits während des Auspackens und des Aufbaus waren wir von der Qualität begeistert. Das Material ist robust und gleichmäßig lackiert, die Teile fühlen sich sehr hochwertig an und alles ließ sich problemlos verschrauben.

Und schwupps, da stand sie auch schon, die Wiege für euer Majestät, Prinz Otto:

Beistellbett aufgebaut

Wie unschwer zu erkennen ist, ist hier die 4. Seitenwand nach unten geschoben. Das funktioniert mit einem Handgriff – es entfällt lästiges Auseinanderschrauben, wie man es bei Beistellbetten anderer Marken manchmal hat. Unterhalb der Matratze befindet sich für diesen Zweck eine Art Klappe, die aufgeklappt die vierte Seitenwand oben hält und zugeklappt dafür sorgt, dass die Wand unten bleibt. Das Bettchen befindet sich auf dem Foto in der niedrigsten Höhe (die wir auch benutzen werden, weil die Höhe der unseres Bettes genau entspricht).

Höhenverstellung der Wiege

Beistellbett Höhe verstellen

Links im Bild könnt ihr die Möglichkeiten der Höhenverstellung sehen – insgesamt kann die Höhe in 12 Stufen um 18 cm variiert werden. Ich denke, damit wird man bei einem Standardbett immer gut hinkommen. Bei uns passt das Bettchen sowohl an unser IKEA Bett als auch an die Jugendbetten der Kinder. Im Detailfoto seht ihr auch die sehr gute Verarbeitung der einzelnen Teile.

Das Bett kann mit und ohne Rollen montiert werden. Die oben angegebenen Maße beziehen sich auf die Höhe mit Rollen. Dadurch dass die vierte Seite schnell und einfach nach oben geschoben werden kann, kann der Babybalkon sowohl nachts am Elternbett als auch tagsüber als fahrbare Wiege benutzt werden. Bei unserem aktuellen Beistellbett müssten wir dazu erst das vierte Teil suchen, das auf dem Dachboden liegt, weil es umständlich ist, es ständig ein- und wieder auszubauen.

Zubehör zum Babybalkon
Das Babybett ist mit einer Matratze in der Größe 89 x 38 cm ausgestattet. Diese ist mit einer antibakteriellen Blockfaser gefüllt und 5 cm hoch. Sie hat einen eigenen abnehmbaren Überzug aus Baumwolle, der maschinenwaschbar ist. Dazu liegt neben dem Nestchen noch ein Spannbettlaken bei. Unsere eigenen Laken in den Größen 80 x 40 cm und 90 x 50 cm passen relativ gut. Während das eine ein bisschen gedehnt werden muss, liegt das größere nicht ganz so sauber auf der Matratze.

Und hier könnt ihr noch einmal das geschlossene bzw. offene Beistellbett sehen. Ganz besonders gut gefällt mir die Reling an der Oberseite. Dazu ist es schön schlicht und dabei elegant. Kein Wunder, dass auch die englische Königsfamilie begeistert ist.

Babybett mit Seitenwand zum Klappen

Noch ein bisschen mehr freue ich mich, wenn ich euch das Bett in wenigen Wochen mit unserem kleinen Prinzen zeigen kann. Bis dahin wartet es geduldig im Schlafzimmer auf seinen Einsatz. 

Troll Nursery verkauft neben diesen genialen Beistellbetten außerdem komplette Kinderzimmereinrichtungen: Babybetten, Kinderbetten, Kommoden, Schränke, Regale, Spielzeugkisten und vieles mehr.
Die Möbelstücke sind jeweils aus nordischer Kiefer und Birke hergestellt und mit wasserlöslichen, umweltfreundlichen Lacken aus Schweden behandelt. Der Umweltschutz ist Troll ganz generell ein wichtiges Thema – die Fertigungsräume werden z. B. nicht mit Strom beheizt, sondern mit den Holzresten aus der Produktion. Klasse, oder?

Mehr von, über und zu Troll Nursery findet ihr auf der Webseite: Troll Kindermöbel.
Aber Achtung, ich habe mich dort unsterblich in das Kinderzimmer Mika verliebt!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
Nestbau: Ein Babybalkon für Prinz Otto , 5.0 out of 5 based on 3 ratings
Print Friendly

Autor: .

avatar
Kerstin ist Mama von vier wunderbaren Söhnen, einer redseligen kleinen Trulla und der Dezemberhexe. Sie baut Legotürme, stürmt mit wilden Playmobilpiraten kitschige Prinzessinnenschlösser und sucht täglich Antworten auf kuriose Kinderfragen.

6 Kommentare

  1. Oh der ist ja wirklich schön, hätten wir nicht links und rechts die Wand neben unserem Bett, wäre er eine Erwägung wert :) So können wir gar nicht anbauen…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • Mit einem 2-Meter-Bett, einem 1-Meter-Bett daneben und zwei Beistellbetten ist bei uns auch Schluss (wir haben noch ein Reisebett am Fußende *hust*)

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  2. Sieht toll aus, ist aber nicht besonders groß. Kann man dann ja nicht wirklich lange nutzen. Aber ein schöner Blickfang. LG Romy, besuch doch meinen Blog auch mal wieder

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.0/5 (1 vote cast)
    • 90 cm ist eine Standardgröße bei Beistellbetten, unser Zwergenkönig passt da mit 15 Monaten noch rein.

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Antwort hinterlassen

http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif