Eltern – Kind – Blogparade: Aufgabe 7

Eltern – Kind – Blogparade: Aufgabe 7

von -

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,
die zweite Hälfte der Parade steht uns bevor. Die meisten von euch haben tapfer durchgehalten und schreiben jede Woche mit, das freut mich riesig! Letzte Woche ging es u. a. um das Thema Schuhe – da der Großteil unserer Teilnehmerinnen weiblich ist, kam das Thema sehr gut an. Aber auch unsere Männer haben bei den Schuhen kräftig mitgeschrieben. Sehr schön fand ich auch viele Erzählungen und Geschichten vom „ersten Mal“ der Kinder: der erste Schrei, das erste Lächeln, der erste Schultag. So schön eure stolzen Erinnerungen zu lesen.

Diese Woche geht es um ein Thema, das allgegenwärtig im Alltag aller Eltern ist. Bereits vom ersten Tag des Elternseins an – und nein, es geht nicht um Windeln.


Motto 7 lautet:

essen und spielen„Brot und Spiele“, panem et circenses, Ausspruch des römischen Dichters Juvenal steht auch heute noch als kritischer Ausdruck für eine Regierung, die versucht das Volk von politischen Problemen durch Interessenlenkung auf andere Dinge abzulenken. Abgelenkt sind auch wir Eltern, sobald das kleine Menschlein unser Leben beherrscht in seinen Zauber gebannt hat.

Auch diese Woche gibt es wieder ein zweigeteiltes Thema und wie versprochen auch ein Pflichtwort:
1. Brot:
Babies und Kinder haben Hunger – sogar ziemlich viel davon. Was sind denn die Lieblingsgerichte eurer Kinder? Und wie kocht ihr? Was kocht ihr und womit? An die Babymamas: was war euer Lieblingsgericht? Erzählt mir alles, was euch zum Thema „Kinder und Essen“ einfällt.
2. Spiele:
Rasseln? Mullwindeln? Gesellschaftsspiele? Egoshooter? Was spielen eure Kinder und was ist ihr aktuelles Lieblingsspielzeug? Spielt ihr vielleicht auch gemeinsam Spiele?
Die Pflichtworte der Woche lauten Rhabarber und Kinderspiel. Das sollte doch ein Kinderspiel sein, diese Wörter zu verwenden?

Freuen würde ich mich auch über Rezepte für Kinder oder andere kreative Einfälle!

Regeln:
1. Ihr verfasst einen Artikel auf eurem Blog, in dem ihr die Wochenaufgabe beantwortet und vielleicht ein Foto zeigt,
2. Ihr verlinkt die drei Sponsoren (Knallino, spieltz und fleug) der Wochenaufgabe innerhalb eures Fließtextes. Bitte kopiert nicht den Text aus meiner Sponsorenverlinkung; ihr könnt statt des Namens der Sponsoren auch ein anderes Wort auf eine Unterseite der Sponsorenwebseite verlinken.
3. Postet den Link zu eurem Artikel unter diesen Beitrag hier.
4. Wer mag, darf das Mottobild mitnehmen.
5. Es gibt keine Lose:
Alles wird unter allen Teilnehmern verlost.
6.
Einsendeschluss für diese Wochenaufgabe ist der 04.03.2012 (wer verhindert ist, kann den Artikel nachholen, aber leider nicht am Wochengewinnspiel teilnehmen)
7. Ihr seid damit einverstanden, dass ich im Gewinnfall eure postalische Adresse an Knallino weiterleite – zudem seid ihr damit einverstanden, dass ich eure Emailadresse im Fall eines Gewinns an fleug bzw. spieltz weitergebe.
8. Die Gewinner werden hier auf dem Blog bekannt gegeben UND per Mail informiert. Die Gewinner werde ich zeitnah auslosen.
(Die Gewinner von letzter Woche gebe ich in 2-3 Tagen bekannt)
9. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Auch in Woche 8 wird es wieder Gewinner geben. Die folgenden Sponsoren unterstützen die Parade in dieser Woche:
spieltz
Knallino und
fleug.

Sponsoren:

Spiele frei nach dem Motto „(er)finde DEIN Spiel“ gibt es bei Spieltz.de! Bei Spieltz kannst Du Brettspiele kaufen, die nicht von der Stange sind, sondern diese selbst gestalten oder kaufst Spiele, die von anderen Spielern gestaltet wurden. Du findest das herkömmliche „Mensch ärgere Dich nicht“ langweilig? Dann gestalte Dein eigenes mit Bildern von Deinem Kind, dem Hund oder der Katze. Ein individuell gestaltetes Brettspiel ist nicht nur ein Unikat, sondern ein echter Hingucker und auch ein tolles Geschenk zum selbst gestalten. Oder wie wäre es mit einem rosa Backgammon?
Wenn Du keine passenden Bilder zur Hand hast, dann kannst Du in den zahlreichen Shops der anderen Community Mitgliedern schauen und ein Spiel von diesen bestellen. „Ich sehe was, was Du nicht siehst“ und „Frische Fische fischen“ sind beliebte Spiele für Kinder. Alle Spiele werden auf LKW-Plane gedruckt und kommen zusammen mit Anleitung und Spielfiguren zu Dir nach Hause.

Spieltz sponsert ein Brettspiel zum selbst gestalten wie beispielweise dieses hier:

Schnickschnack Deluxe gibt es nur im Onlineshop von Knallino. Knallino vertreibt Schnickschnack zu den Themengruppen Genießen, Spielen, Lesen und Leben, Wohnen und Arbeiten. Es gibt Einrichtungsgegenstände wie Hocker, Gebrauchsgegenstände wie Frühstücksbrettchen oder lustige Zitronenpressen und Stifte oder Ansteckpins mit aussagekräftigen Sprüchen. Aber auch das Wohlfühlen kommt bei Knallino nicht zu kurz: Bade- und Quietschentchen in vielen verschiedenen Farben und mit unzähligen Motiven.
Eine große Kategorie ist Spielen. Egal ob Spielsachen zum Aufziehen, optische Spielsachen (zum Zaubern) oder Wasserspielzeug. Hier kommt das Kinderherz nicht zu kurz. Alle, die gerne Streiche spielen, werden in der Unterkategorie Scherzartikel fündig. Unwichtige Dinge, die doch Jeder benötigt. Eben Schnickschnack Deluxe!

Knallino sponsert „Die große Box der optischen Illusionen“, ein Spiel für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, das nicht nur die Kleinen unter uns verblüfft.

 

Fleug Handelsvertretung, Babyartikel &  Kindermode Großhandel:
Fleug sucht und findet Händler für kreative und innovative Babymarken. Dabei legt fleug Wert darauf, dass die Produkte ebenso wie ihre Wiederverkäufer nicht alltäglich sind. Mit derzeit babystrauss, millemarille und Leoz vertritt Fleug ein rundes Angebot an einzigartigen Labels. Neben der hohen Qualität der ausnahmslos deutschen Marken sind die Produkte durchdacht und vereinfachen das Leben aller Eltern. Ob „unplattbare Stillkissen“, originelle Geschenke zur Geburt oder eine Babyerstausstattung, die von A-Z durchdacht ist, du findest keines dieser Labels in einem Baby Großhandel. Exklusiv und originell, das sollen auch die passenden Händler sein, die diese Marken präsentieren wollen. Natürlich ist Fleug immer auf der Suche nach neuen Baby & Kindermode Händlern. Über die Website kann man sich Informieren und Kontakt mit Fleug aufnehmen. Vielleicht bist Du ja auch begeistert von millemarille, Leoz und babystrauss und willst in Zukunft gerne bei Deinem Lieblings Babyfachgeschäft diese Produkte einkaufen? Fleug freut sich über einen Tipp von Dir und belohnt Deine Hilfe natürlich.

fleug sponsert zwei Amazongutscheine im Wert von je 25 €.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Beantworten der Aufgabe und viel Glück bei der Wochenverlosung.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Print Friendly

Autor: .

avatar
Kerstin ist Mama von vier wunderbaren Söhnen, einer redseligen kleinen Trulla und der Dezemberhexe. Sie baut Legotürme, stürmt mit wilden Playmobilpiraten kitschige Prinzessinnenschlösser und sucht täglich Antworten auf kuriose Kinderfragen.

100 Kommentare

      • War schon vorher fertig, aber ich kann leider nicht kommentieren wenn der Artikel noch nicht veröffentlicht ist :-) Als Testpapa habe ich das Privileg die Aufgabe schon am Samstag zu bekommen damit unser Beitrag pünktlich fertig wird. Mein Artikel war genau genommen schon Sonntag früh um 2:00Uhr fertig

        VN:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  1. Also ehrlich, wie könnt Ihr nur alle so schnell sein? Na dann mach ich mich erst mal auf zu Euch und schreiben tue ich dann später;)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • Tröste dich Kathrin, mir ist das auch ein Rätsel. Manche sind schneller fertig als ich den Bericht gelesen habe.

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      • Oft sind es ja auch Themen, wo einem spontan etwas zu einfällt. Wenn man die ganze Woche überlegen würde, würden mir tausende Dinge einfallen und dann wäre der Beitrag Meilen lang. Das wäre auch wieder nicht gut :D

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  2. Hi ihr Lieben,

    ich habe es endlich geschafft, heute schon ganze viele der aktuellen Beiträge zu lesen und auch einige zu kommentieren und ich wollte mal los werden, wie schön ist das alles finde! Ihr schreibt alle total cool und es macht Spaß jede Woche ein wenig mehr von euch und euren Lieben zu erfahren! Ich bin wirklich froh, dabei zu sein.

    Hier ist nun mein Pamphlet ;)

    http://mama-in-ausbildung.blogspot.com/2012/02/eltern-kind-blogparadeaufgabe-7.html

    Liebe Grüsse,

    MiA

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  3. Bereits vorgestern geschrieben, heute erst ans Verlinken gedach thttp://eine-lebensreise.blogspot.com/2012/02/blogparade-aufgabe-7.html

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • Ja, habe ich, weil zunehmend von anderen Nutzern ohne Smartphone geschimpft wurde, dass die Sidebar drunter ist (bei Nicht-Standardauflösungen oder großen Bildschirmen mit weiten Auflösungen). Ich kann das nur für alle Auflösungen ändern (und ja, themegegeben ist es bewusst voreingestellt, dass die Sidebar nach unten rutscht, u. a. wegen der Smartphoneauflösung).

      Ich finde es auf dem Smartphone nun aber auch nicht mehr sonderlich benutzerfreundlich. Leider bin ich nicht in der Lage, das für jede einzelne Auflösung zu ändern, so dass jeder zufrieden ist.

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  4. Huhu Kerstin,

    bevor ich es vergesse. Der fleug – Link oben in deinem Text funktioniert nicht. Also nicht der mit dem Bild, sondern der ohne… *lach* also der Erste…weiß nicht wie ich es besser beschreiben könnte

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  5. Soooo….dieses Mal nicht auf den letzten Drücker, aber auch nur, weil wir am Wochenende zu den Schwiegereltern fahren und ich vorher alles erledigt haben wollte

    Vielleicht verirren sich ja auch dieses Mal ein paar mehr Leser zu uns

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  6. Guten Morgen.

    So. Mein Beitrag wird um 10 Uhr online gehen.

    Ihr findet Ihn dann hier: beile.cwsurf.de/eltern-kind-blogparade-aufgabe-7/

    Wünsche ein schönes Wochenende ;-)
    Gehe jetzt ins Bett. Gute Nacht.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  7. Tja in dieser Woche zwar früh angefangen, aber am Ende doch wieder spät fertig geworden.
    LG Karla

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  8. So auf den letzten Drücker gibt es auch von mir einen Bericht;)

    Mensch wenn man so spät dran ist, dann kann man sich ja direkt an die nächste machen!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Antwort hinterlassen

http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif