Collage mit 4 Kindern

Laufen lernen – gar nicht so einfach!

Es ist nun schon einige Monate her seit unsere kleine Prinzessin sich freudestrahlend an unserer Couch hochzog, sich hinstellte und vor Freude gluckste. Eigentlich war zu erwarten, dass dies eines Tages passieren würde, schließlich ist sie das dritte Kind in unserer Familie, das so etwas tut, aber trotzdem waren wir überrascht und natürlich erfreut, schließlich war sie “gestern” noch in Mamas Bauch. Sie hatte gerade erst das Krabbeln begonnen und richtig sitzen mochte sie auch noch nicht von alleine, sie hockte lieber auf ihren Knien. Jedenfalls war die Freude bei allen groß als sie plötzlich über den Couchrand schaute und grinste.

Wenige Tage später reichte ihr das nicht mehr aus. Sie fing an sich an der Couch entlang zu hangeln. Zunächst nur wenige Zentimeter, aber es wurden von Tag zu Tag mehr bis sie sich plötzlich um die ganze Couch und das daneben stehende Bett herum hangelte. Da sah toll aus, wie sie sich Schritt für Schritt vor-  bzw. seitwärts bewegte. Ich war mir sicher, dass es nur noch wenige Tage dauern würde bis sie auch ohne Hilfe laufen würde. Hier war der Wunsch wohl Vater des Gedanken, denn irgendwie wollte sie nicht.

Noch einige Tage später machte sie am Boden seltsame Verrenkungen und saß plötzlich in der Hocke. Man sah es ihr an, dass sie noch weiter nach oben wollte, aber es fehlte noch die Kraft, so dass sie auf halben Weg zusammenbrach. Was die ersten Male noch mit Weinen und erbostem Schimpfen endete, entwickelte sich kontinuierlich weiter bis sie ganz allein und ohne festhalten vom Krabbeln oder Sitzen in den freien Stand kam. Und wieder dachte ich “jetzt geht es los mit dem Laufen”.
Aber wieder strafte sie mich Lügen. 

Von da an dauerte es noch zwei oder drei Wochen bis sie allein und ohne fremde Hilfe den ersten Schritt machte. Und am selben Tag kam noch Schritt 2 dazu. Und wie sie sich freute! Selbst wenn es nach den wenigen Zentimetern wieder auf dem Popo endete. So kamen jeden Tag ein paar Schritte dazu. Bis sie das erste Mal durchs halbe Zimmer ging. Papa stellte sie vor sich hin in Blickrichtung Mama und schon ging es los. Bei jedem Schritt quietschte sie vergnügt und lachte noch mehr als sie in Mamas Armen angekommen war. Danach ging es sofort wieder auf die Knie und es wurde zurückgekrabbelt, das ging nämlich noch viel schneller.

Und bei jedem Schritt dabei: ein Lächeln und natürlich eine schicke Hose. Denn seit sie aufrecht steht und geht, kommen endlich die Hosen auch zur Geltung. Diese rot-weiß gestreifte Pumphose ist übrigens von Liebkinder.de. Eigentlich sind Nicky-Hosen im Sommer ja nicht so das wahre, aber bei den Wetterkapriolen derzeit haben wir doch die eine oder andere Herbstkleidung bereitliegen. Wir sind große Streifenfans und was läge da näher als so eine niedliche gestreifte Hose?
Gerade bei so kleinen Menschen sind Pumphosen super, der Windelpo passt problemlos hinein, sie sind super bequem und praktisch. Die Liebkinder-Hose ist von bester Qualität, sehr weich und an der Kleinen so niedlich, dass Kerstin sich selbst eine wünscht, auch wenn sie zeitgleich behauptet, dass Querstreifen an ihr derzeit denkbar unvorteilhaft aussehen würden.

Bei Liebkinder.de gibt es neben diesen tollen selbstgenähten Hosen (schaut unbedingt auch die Matrosen-Pumphose an, die ist genauso schön!) auch noch Windeltaschen und Schnullerbänder. Die Inhaberin hat sich übrigens während ihrer Elternzeit selbständig gemacht und ihr Hobby zum Beruf gemacht. So kann nun Jedermann von ihren Nähkünsten profitieren (und besonders wir natürlich!)

Seit den ersten Laufversuchen sind zwei Wochen vergangen und mittlerweile läuft die Kleine, wenn sie will, durch die ganze Wohnung. Zwar mit kurzen Unterbrechungen, um das Gleichgewicht wiederzufinden, aber ohne Festhalten oder Hinsetzen. Wenn Papa zur Waschmaschine geht, geht die Prinzessin mit. Wenn Mama in die Küche geht, geht das kleine Mädchen mit. Wenn die Jungs durch die Wohnung rennen, rennt geht die Kleine hinterher bzw. versucht es zumindest.
Wir sind jedenfalls die stolzesten Eltern der Welt!

Wie findet ihr die Hose? Und ist das nicht eine tolle Lach-Lauf-Maus?

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Autor: .

avatar
Über den Autor: Carsten
Carsten ist Papa von drei wilden Kerlen und einer kleinen Prinzessin. Er freut sich schon sehr auf seinen vierten kleinen Sohn, der im April das Licht der Welt erblicken wird. Carsten deckt den Technik-Part des Blogs ab und verschafft spannende Einblicke in das Leben als Papa von vier Kindern.

8 Kommentare zu “Laufen lernen – gar nicht so einfach!”

  1. avatar Anika sagt:

    Auch wir warten schon gespannt auf die ersten Schritte unseres Sohnes. Bislang befindet er sich noch in der Hangelphase. Mal gucken, wann er die ersten eigenen Schritt wagt.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  2. avatar Murel sagt:

    Bei uns ist es auch noch nicht so weit ;-) Klein Katrin zieht sich an Sachen hoch, waagt zaghaft ein -zwei Schritte (entlang der Möbel ) und lässt sich dann plums fallen und krabbelt lieber weiter (geht halt schneller haha). Dazwischen macht sie akrobatische Uebungen : so aus dem stizen in den 4Füsslerstand…und dann weiss sie nicht mehr weiter… soooo herzig, zum knutschen. Ja aber bald, demnächst wird sie den Trick raushaben und alles unsicher machen ;-) ))
    LG
    Murel

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  3. avatar Murel sagt:

    Ps: jaaaa die Hose ist suuuuper toll, auch die anderen Sachen von Liebkind sind sehr schön, danke für den Tip ;-)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  4. avatar ticketi2000 sagt:

    Ach wenn wir doch nur auch schon so weit wären. Nach dem Schienbeinbruch macht Emma gar keine Anstallten mehr sich hinzustellen oder zu laufen. Mal schauen wie lange dieser Zustand noch anhält.
    Süß deine kleine Maus, und die Hosen stehen ihr sehr gut.
    LG

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • avatar Kerstin sagt:

      Ohje, macht ihr immer noch damit herum? Wie gemein.

      Alles Gute und gute Besserung für Emma!

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  5. avatar Vroe sagt:

    Schön, dass Fräulein S. endlich läuft und die Hose sieht echt klasse aus! Schön gestreift

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  6. avatar gismolinchen sagt:

    Herrlich ;-) )))))))), das ist immer wieder ein kleines Wunder find ich und ich beobachte liebendgern, wenn unser Luki aufsteht, denn das sieht köstlich aus und ich würde das in dieser Form gar nicht hinbekommen ;-) . Aber wenn sie erst einmal laufen, dann geht alles andere so schnell ;-) P.S. Rattenscharfe Hose – super ;-)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif