Collage mit 4 Kindern

Querbeet-ABC: dieses, jenes und auch solches

A wie am Anfang:
Anfangs hatte ich vor, euch zu erzählen, was wir in den letzten Tagen erlebt haben. Als ich feststellte, dass das allerdings völlig durcheinander ist und ich niemals einen roten Faden finden würde, kam mir die Idee des Querbeet-ABCs. Querbeet, das passt nicht nur zu unserer Chaosfamilie, das passt aktuell auch gut in unseren Alltag. Querbeet und querfeldein tun sich Baustellen auf, an allen Ecken und Enden passiert etwas neues und am Ende fügt sich all das zu einem Gesamtbild. Und dass so ein Gesamtbild nicht immer auch rund ist, werdet ihr in den folgen Zeilen zu lesen bekommen.

B wie backen:
Ursprünglich wollte ich heute mit den Kindern Muffins backen. Das wäre eine schöne Beschäftigung für den Nachmittag gewesen. Und wäre mir nicht der Mann dazwischengekommen mit “L wie Laterne”, würden wir jetzt sicherlich viel Spaß beim Backen haben.

C wie Chaos:
Ja! Überall! Chaos im Babyzimmer, Chaos in unserer Ablage, Chaos, wenn man versucht mit drei Kindern zeitgleich zu basteln, Chaos, wenn sie beim Essen alle “etwas anderes” haben wollen, Chaos, wenn ich in den Kühlschrank sehe und noch viel mehr Chaos in meinen Gedanken. Chaos wenn ich daran denke, dass wir bald in den Urlaub fahren und bis dahin noch ganz viel geklärt haben wollten, Chaos, wenn ich an unsere Krankenkasse denke und Chaos, wenn ich einen Blick ins Spielzimmer werfe. Chaotische Zustände in meinem Mailfach.

D wie Dampfgarer:
Der hat gestern Kartoffeln und Gemüse gegart und wenn ich es mir recht überlege, darf er das gerne häufiger tun. Das hat auch die Küche schön aufgeheizt und wenn es einen nicht stört, nach Brokkoli zu riechen: umso besser.

E wie Elefanten:
In den Zoo wollten wir im Oktober auch noch – bei der aktuellen Wetterlage bin ich mir aber nicht sicher, ob ich von der Idee noch angetan bin. E wie überdachtes Erlebnisbad gefiele mir aktuell besser.

F wie Freitag:
Das letzte Mal, dass ich mir an einem Dienstag einen Freitag herbeisehnte, war während des Studiums. Heute denke ich mir oft schon montags, dass ich nichts dagegen hätte, wenn genau heute Freitag Nachmittag wäre.

G wie großer Sohn:
Der große Sohn übt sich aktuell weiter im Lesen. Nachdem Buchstaben eine ganze Weile uninteressant waren, hat er das Buchstabenhexen-Buch wiederentdeckt, das die Oma kürzlich mitbrachte. Gestern haben wir den halben Nachmittag über buchstabiert.

H wie Herbst:
Die Blätter sind gelb und sie sind rot. Die Temperatur im Freien variiert zwischen eisigkalt und 20 Grad plus. Das da draußen nennt sich wohl Herbst und so recht mag ich den momentan nicht leiden. Die Kinder stört es nicht – die trugen heute eine selbstgewählte Mischung aus Herbst- und Winterkleidung und fühlten sich pudelwohl:

Herbst oder Winter

I wie Ischias:
Ischias… gehört zu den Dingen, die man am besten nicht spürt. Liegen und gehen, sitzen und stehen, all das gestaltet sich gleichermaßen schwierig wie schmerzhaft, wenn der Ischias Beschwerden macht. Und da hilft auch B wie Badewanne am A wie Abend oft nicht mehr.

Morgen mehr vom Querbeet-ABC, dann u. a. mit K wie kleiner Sohn und Z wie Zahn. Und nicht zu vergessen mit N wie Namenswahl, denn da sind wir immer noch nicht weiter …

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Print Friendly

Autor: .

avatar
Über den Autor: Kerstin
Kerstin ist Mama von vier wunderbaren Söhnen und einer redseligen kleinen Trulla. Sie baut Legotürme, stürmt mit wilden Playmobilpiraten kitschige Prinzessinnenschlösser und sucht täglich Antworten auf kuriose Kinderfragen.

2 Kommentare zu “Querbeet-ABC: dieses, jenes und auch solches”

  1. avatar Viv sagt:

    sehr schön, ich mag den ABC-Stil!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  2. Bei C wie Chaos kann ich Dir aktuell zustimmen. Habe gerade einen Blick in das Zimmer meines Sohnes geworfen und die Tür ganz schnell wieder zugemacht.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif