Collage mit 4 Kindern

Sprachreisen nach Malta

Kennt ihr Malta? Ihr habt bestimmt schon einmal von Malta gehört, zuletzt vermutlich beim Eurovision Songcontest. Malta ist eine kleine Inselgruppe im Mittelmeer. Sie hat etwas mehr als 410.000 Einwohner und gilt als der derzeit kleinste EU-Staat. Früher war Malta einmal eine englische Kolonie, was wohl auch der Grund ist, dass englisch neben maltesisch Amtssprache der Inseln ist. 

 

Genau aus diesem Grund ist Malta auch ein beliebter Ort für Sprachreisen. 
Ich möchte euch heute einmal die Seite maltalingua.de vorstellen. Maltalingua ist ein Anbieter für englische Sprachreisen auf Malta mit eigener Sprachschule im Küstenort St.  Julian’s.  Die Sprachschule befindet sich direkt an der  Bucht von St Julian’s gelegen und man hat von dort einen wunderschönen Ausblick über den Ort, die Unmengen an Bars und Restaurants und auf das pulsierende Nachtleben.

Die Schule bietet aber natürlich auch Sprachkurse an. Man kann zwischen Standardkursen, Intensivkursen (Crashkurs) oder Geschäftsenglisch-Kursen wählen. Die Kurse umfassen 20-30 Unterrichtseinheiten in der Woche und haben im Schnitt 5-6 Kursteilnehmer.
Sprachreisen für Kinder und Schüler werden in Zusammenarbeit mit einem lokalen Partner ebenfalls angeboten. 

Selbstverständlich bietet Maltalingua auch Unterkünfte an, bzw. organisiert diese. Je nach persönlichen und finanziellen Wünschen kann man hier zwischen First-Class-Luxushotel mit all inclusive, einem Zimmer in WG-Appartements oder der Unterbringung in einer Gastfamilie wählen. Am beliebtesten sind hier natürlich die Unterbringungen in den Appartements bzw. in den Gastfamilien, da man hier zwischen den Kursen andere Leute kennenlernen kann. Bei der Unterbringung in Gastfamilien hat man außerdem den Vorteil, am Leben von typisch maltesischen Familien teilzuhaben. 

Weiterhin auf der Seite zu finden sind eine Fotogalerie und eine Flugsuchmaschine, damit man auch weiß, wie man auf die Inseln kommt. Selbstverständlich findet man auch eine umfangreiche Preisliste in der man schnell findet, wie viel die Sprachreise kostet.

Wer in naher oder ferner Zukunft ein Sprachreise unternehmen möchte und Malta als Reiseziel in die engere Wahl genommen hat, ist herzlich eingeladen sich die Webseite einmal genauer anzusehen. Bei mir kam sofort Fernweh und meinem Geschäftsenglisch könnte eine Sprachreise sicher auch nicht schaden.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
Sprachreisen nach Malta, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
Print Friendly

Autor: .

avatar
Über den Autor: Carsten
Carsten ist Papa von drei wilden Kerlen und einer kleinen Prinzessin. Er freut sich schon sehr auf seinen vierten kleinen Sohn, der im April das Licht der Welt erblicken wird. Carsten deckt den Technik-Part des Blogs ab und verschafft spannende Einblicke in das Leben als Papa von vier Kindern.

1 Kommentar zu “Sprachreisen nach Malta”

  1. avatar Mel sagt:

    Ich liebe Sprachen! Abgesehen davon macht das Bild schon Lust auf mehr. Plus Meer, Sonne und die tollen Aussichten wäre das absolut was für mich! Junior ist noch etwas klein, aber würde er wollen, bekäme er gewiss die Möglichkeit so eine Reise zu machen.

    LG Mel

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (2 votes cast)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif