Collage mit 4 Kindern

Termine für 2013

Zwar haben wir nach wie vor keinen Namen für den Kleinen, was aber schon geplant und angemeldet ist, ist der erste – große – Fototermin nach der Geburt. Und nein, es wird keine dieser Fotos geben, zu denen man in Krankenhäusern häufig nach der Geburt mehr oder weniger gedrängt wird und die man am Ende fast alle kauft, weil sie so niedlich sind und man sonst so wenige Fotos von den ersten Lebenstagen des Babys hat, – mögen sie auch noch so kostspielig sein. Einige meiner Freundinnen haben solche Fotos beim ersten Kind noch gekauft und fragten sich spätestens beim Geschwisterchen, welche Hormone damals wohl dafür verantwortlich gewesen waren, dass sie 199 € in 5 Bilder inkl. CD investiert haben. Für 5 gestellte Bilder, auf denen jedes Baby gleich aussieht und die sich nur darin unterscheiden, dass die eine Hälfte ein blaues und die zweite Hälfte ein rosa Häubchen auf dem Kopf hat.

Mein Mann hat heute Mittag bei unserer Fotografin angerufen und dabei noch Glück gehabt, einen Termin für April zu ergattern, eigentlich waren wir schon viel zu spät dran. Gute Fotografen sind oft für viele Monate ausgebucht und unsere Fotografin gehört zu den besten hier in der Gegend, – zumindest im Bereich der Baby- bzw- Kinderfotografie.

Seit wir hier in der Region wohnen und Kinder haben, hat es sich zum alljährlichen Ritual entwickelt, dass wir, nein, dass ich zum Muttertag Fotos von den Kindern geschenkt bekomme. Die Idee entstand 2009 als mein Mann unseren Großen im Rahmen eines Angebotes fotografieren ließ und mir die Bilder als Überraschung schenkte. Diese gehörten im Übrigen auch in die Kategorie “gestellt” – Baby in einer Wanne, Baby in einem Korb, Baby neben einem riesigen Bären… aber seht selbst:

Kinderfotografie vom Band

Ich bin kein großer Freund solcher Fotos, auch wenn das Kind, mein Kind, natürlich unbestritten sehr niedlich auf den Fotos aussieht. Im Laufe der nächsten Monate jedenfalls kam uns die Idee, zumindest einmal im Jahr ordentliche und gute Fotos machen zu lassen. Wenngleich diese leider alles andere als günstig sind, sind sie eine wunderbare Erinnerung und dienen seitdem zeitgleich als Geschenk für mich und auch für die Omas zum Muttertag. Während die Omas jeweils ein Fotobuch zum Muttertag bekommen, freue ich mich jedes Jahr aufs Neue auf und über ein Foto mehr für unsere Fotowand. Und das spannende daran ist, dass ich zwar jedes Jahr schon vorher weiß, was mein Geschenk sein wird, aber die Bilder nicht kenne, weil mein Mann alleine mit den Kindern zum Fotografen geht.

Aber nicht nur den Termin haben wir vereinbart, ich weiß auch schon, wo ich das Fotobuch für die Omas dieses jahr erstellen lasse. Wie bei den Fotos auch gibt es bei Fotobüchern Fotobücher oder … Fotobücher. Mit einigen der großen Anbieter haben wir nicht die besten Erfahrungen gemacht und viele davon greifen obendrein auf den selben Dienst zurück. Wer Profibilder hat, der braucht auch einen Profi fürs Fotobuch und da ist unbestritten Blurb einer der führenden Anbieter. Dass es sich bei Blurb nicht um einen 0815-Anbieter handelt, sieht man bereits an den vielfältigen Funktionen und Tools, die der Anbieter zur Verfügung stellt: die Fotobuchvorlagen selbst sind bereits ein Traum und die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten ein zusätzlicher Pluspunkt. Mit Blurb erstellen auch Profis ihre Bücher, den Anbieter werden wir auf alle Fälle 2013 nutzen!

Ich freue mich heute schon riesig auf die tollen Fotos, die beim Shooting im April herauskommen werden und hoffe sehr, dass das Wetter mitspielen wird. Letztes Jahr sind bei unserem Shooting ganz wunderbare – nicht gestellte! – Aufnahmen im Freien entstanden, die ich immer wieder gerne ansehe. Und noch mehr freue ich mich darauf, endlich zu erfahren, wie unser Baby aussehen wird und bin gespannt darauf, ob die Fotografin mit unserer Rasselbande so souverän umgehen wird wie sie es in den letzten Jahren tat, obwohl jedes Jahr ein weiteres Kind dazu kam.

Viele nutzen Weihnachten, um einmal jährlich Familienfotos schießen zu lassen. Habt ihr auch einen bestimmten Termin, um Fotos von euch machen zu lassen?
Und gehört ihr zu denen, die die Krankenhausbilder gekauft haben?

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Termine für 2013, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Print Friendly

Autor: .

avatar
Über den Autor: Kerstin
Kerstin ist Mama von vier wunderbaren Söhnen und einer redseligen kleinen Trulla. Sie baut Legotürme, stürmt mit wilden Playmobilpiraten kitschige Prinzessinnenschlösser und sucht täglich Antworten auf kuriose Kinderfragen.

12 Kommentare zu “Termine für 2013”

  1. avatar Korinna sagt:

    Dann oute ich mich mal zu denen die auch Krankenhausbilder gekauft hat, ja alle mit CD und pipapo http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif

    Und zum Fotografen wird das Kind auch regelmäßig geschleppt, nein natürlich nicht, aber ab und an lassen wir mal schöne Bilder von ihm machen.
    Solange sie noch klein sind und sich noch nicht wehren können http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • avatar Kerstin sagt:

      Eine schöne Erinnerung, nicht wahr? http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif
      Unsere wehren sich zum Glück noch nicht, aber wer weiß wie das nächstes Jahr wird – am schlimmsten sind Fotos, auf denen alle Kinder sind, eins guckt meistens komisch, aber unsere Fotografin bekommt es dennoch immer hin, dass es genügend schöne zur Auswahl gibt.

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  2. avatar Korinna sagt:

    Wir haben letztes Jahr die 4 Enkel versucht auf ein Bild zu bekommen – herrlich http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif

    Aber wir haben dann doch 1 brauchbares Bild für Oma und Opa hinbekommen http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  3. avatar Sarah sagt:

    Ich bin bei der ersten Geburt Ambulat heim , also da gabs keine Bilder und unsere Kleinste war ne Haugeburt , also da auch keine Bilder ;-) wurde also erst garncht in versuchung geführt .

    Mit der Großen waren wir einmal beim Fotografen ,die Fotos zwar ganz süß , aber es war ein desaster!!! Wir haben uns einfach ne gute Kmmera gekauft und ich knipse selber :-D ich muss sagen wir haben uunmengen toller Bilder die uns hätte kein Fotograf machen können . Und wenn wir dann mal shootintag einlegen , dan kommen auch immer Fotos raus die durchaus Fotografen quali bestizen

    Ich glaube wir sind auf dauer günstiger dran ;-)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • avatar Kerstin sagt:

      Wir machen auch die meisten Fotos selbst, aber einmal im Jahr muss das sein, dass wir Profifotos (für viel Geld *hust*) machen lassen.
      Die Fotografin hat aber zum Glück ein gutes Händchen für Kinder, so dass wir bislang jedes Jahr gute Fotos dabei hatten und die Kinder sich wohlfühlten.

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  4. avatar sakon sagt:

    Ich bin um die Krankenhausbilder drumherum gekommen, weil ich aus Platzmangel samt Baby auf die Kinderstation verlegt wurde. Da hat mich kein Fotograf gefunden. Wir kaufen dafür aber regelmäßig einmal im Jahr die Bilder, die ein Fotograf im Kindergarten macht. Diese bekommt man erstmal zur Ansicht und kann sich entscheiden, ob man sie haben möchte oder nicht. Da sie aber immer so niedlich sind, kann man gar nicht anders… Und sie sind wesentlich günstiger als die Krankenhausbilder…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • avatar Kerstin sagt:

      Ich kenne nur noch die Kindergartenbilder von mir früher und die waren wirklich grauenhaft. http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif
      Bislang wurde uns noch kein Fotograf im Kindergarten angekündigt, aber ich ahne, dass wir die Bilder auch kaufen werden. http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  5. avatar nachtsrosa sagt:

    Ahhh, ich gehör zu der Krankenhaus-Bild-Fraktion.
    Es ist ja aber auch wirklich unfair. Gerade beim ersten Kind -wie könnte man solch Fotos verschmähen?
    Wir waren uns von Anfang an darüber im Klaren, dass es abzocke ist. Und …ach. Wir konnten trotzdem nicht anders. Außerdem haben die Großeltern etwas mitfinanziert.
    Das nächste Mal soll es aber gar nicht erst so etwas geben.
    (sowieso strebe ich eine Geburt im Geburtshaus für’s nächste Mal an.)

    Ansonsten haben wir bis jetzt keine jährlichen Fotos gemacht (wie denn auch; unser Hüpfer wird erst 1/2 Jahr). Hm. Eine Überlegung wäre es aber schon wert.
    Ich mag ungestellte Fotos zwar auch lieber, als gestellte. Aber ab und zu so etwas “professionelles” ist doch auch schön -wenn man es auch irgendwie persönlich hinkriegt (als unsere Maus paar Wochen alt war, haben wir auch Studiobilder machen lassen, aber weil ein Freund/Bekannter dort arbeitet und es für lau und in vertrauter Atmosphäre gemacht hat).

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  6. avatar Silly sagt:

    Also bei Hannah habe ich die Leinwand geschenkt bekommen :-) Aber mit 70 Euro auch der Oberhammer. Und bei Jonas: nun ja, er kam 3 Tage bevor der neue Fotograf anfing auf die Welt.. Und es ging kein Weg dran vorbei: wir haben keinen Termin bekommen – konnten wir auch nur sparen!

    Ich nehm nun immer jedes Jahr die Bilder vond er Kindergartenfotografin – die werden alle verschenkt, da wird für 70 Euro die ganze Familie glücklich.. Geht ins Geld sieht abr auch zu niedlich aus..

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • avatar Kerstin sagt:

      70 Euro sind ein guter Preis, finde ich. Wenn ich überlege, was unser Shooting jedes Jahr kostet. http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  7. avatar Lorelai sagt:

    Bei uns im Spital wird zum Glück kein Geld mit Fotos gemacht. Die Hebamme schiesst nach der Geburt 3 Bilder: Eins vom Kind, eins von den Eltern mit Kind und eins beim Baden (meist also Papa mit Kind) und die bekommt man gratis mit dazu :)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • avatar Kerstin sagt:

      Es gibt nur wenige Bilder von mir nach der Geburt und ich glaube, das ist ziemlich gut so. Dass die Hebamme Fotos macht, finde ich aber super, sollten sich unsere hier auch angewöhnen. http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif