Ich hatte schon im Oktober hin- und herüberlegt, ob ich beim Bloggerkochduell teilnehmen wolle, dieses Mal habe ich mich bzw. muss ich sagen haben wir uns getraut und mitgekocht.

Das Kochduell wird von Melliausosna veranstaltet und die Aufgabe ist, aus 10 Zutaten ein Gericht zu kochen. Klingt erst einmal ganz einfach – bei lustigen Zutatenzusammenstellungen wie der im November kann man aber ganz schön ins Straucheln geraten. Wir sind auch kreativ geworden und haben aus folgenden Zutaten:

Hähnchenfleisch (440 g)
Kartoffeln (200 g)
– Mais (eine Dose)
– Couscous (250 g)
– Rote Beete
– Blumenkohl (200 g)
– Blätterteig (eine Packung)
– Wienerle
– Marzipan (1 Päckchen) und
– Äpfeln (zwei bis drei)

ein Gericht bzw. ein Gericht und einen Nachtisch gezaubert. Wer zum ersten Mal dabei ist, darf eine Extrazutat dazu verwenden: wir haben uns für eine Paprika entschieden (hauptsächlich für die Farbgebung).
Hier die Zutaten, die wir gewählt haben:

Blogger Kochduell November ZutatenNun können wir auch schon loslegen:

Rezept:

Kartoffeln und Blumenkohl waschen und kleinschneiden. Zunächst die Kartoffeln in 500 ml Brühe kochen. Zeitgleich den Blumenkohl in Salzwasser in einem anderen Topf kochen. Nun das Hähnchenfleisch würzen (Salz, Pfeffer, Knoblauch) und scharf anbraten, die Paprika kleinschneiden, den Mais abtropfen lassen und darauf warten, dass die Kartoffeln gar werden. Im Kartoffelbrühwasser den Couscous ziehen lassen. Und: der Hauptgang ist auch schon fast fertig: Alle Zutaten des Couscoussalates in eine Schüssel geben, Olivenöl sowie Salz, Pfeffer und nach Bedarf weitere Gewürze dazugeben. Dazu die gebratenen Hähnchenstreifen servieren.

Couscous Salat
Dessert:
Für das Dessert die Äpfel schälen, kleinschneiden und in etwas Wasser köcheln lassen und abkühlen lassen. Während der Abkühlphase den Blätterteig vorbereiten und in Stücken schneiden, einen Teelöffel Marzipan in die Mitte der Quadrate geben, Apfelmasse darüber und die Taschen schließen. Die Blätterteigtaschen nach Vorgabe im Backofen backen (nach der halben Backzeit die Taschen leicht mit Eigelb bestreichen). 

Apfel Marzipan Taschen
Ich präsentiere:

Couscoussalat mit gebratenen Hähnchenstückchen nach Art der Testmama mit
Apfel-Marzipan-Taschen:

Couscoussalat mit Hähnchen Apfel Marzipan Taschen Und das schönste: Geschmeckt hat es auch noch. =) Absolut nachahmenswert, dieses Gericht. Einzig an der Farbgebung können wir noch ein bisschen arbeiten.

Das Kochduell wird dieses Mal gesponsert vom Fotogeschenke Anbieter Personello.
Der Gewinner bekommt einen 50 €-Gutschein für den Personelloshop. Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir nächstes Mal wieder dabei sind, wenn es heißt „Kochduell bei melliausosna“ – es hat viel Spaß gemacht mitzumachen und kreativ zu werden.

Es kochten
Testmama und Testpapa