Geschenkideen zur Geburt

Geschenkideen zur Geburt

von -

Als dreifache Mama, die und deren Kinder schon alles haben, beantworte ich fast jede Nachfrage am Telefon nach Wünschen zur Geburt mit „wir brauchen WIRKLICH nichts“. Ja, ich weiß, dass das nicht schön ist für die, die etwas schenken möchten, wir brauchen abgesehen von einer neuen Babyschale, die wir bereits hier haben, aber wirklich nichts. Sicherlich freuen wir uns grundsätzlich über Personalisiertes, weil es etwas Individuelles zur Geburt ist und später einmal schöne Erinnerungen sind, aber… wir brauchen nichts (und haben immer noch keinen Namen…)! Anders ist es noch bei meiner Schwester, die in 7 Wochen ihr erstes Kind erwartet. Ich ahne ehrlich gesagt, wie die Geschenke aussehen werden und möchte deshalb nicht unbedingt die 12. Rassel, das 8. Schnuffeltuch oder die 6. Spieluhr schenken.


Kleidung zur Geburt?
Wir haben uns damals ganz besonders gefreut über Geschenke, mit denen wir später etwas anfangen konnten. Ich weiß, dass ganz viele zur Geburt kleine Strampler und Hosen / Pullis in Größe 50 / 56 schenken, ich weiß aber auch, dass ganz viele Babys da zur Geburt schon nicht mehr hineinpassen. Dazu kommt, dass man zur Geburt oft so viel Kleidung bekommt, dass man 5 Neugeborene damit eindecken könnte und danach immer noch Bodys und Hosen im Schrank findet, die kein Kind getragen hat (und das nicht etwa deshalb, weil einem die Sachen nicht gefallen haben!). Was ich schön fand, waren personalisierte Einzelteile, diese allerdings auch in größeren Größen. Gerade unser erstes Kind bekam einige tolle Shirts mit seinem Namen, das es lange getragen hat. Auch heute bekommen unsere Kinder übrigens jeweils zum Geburtstag ein Namensshirt.

Bettwäsche zur Geburt
Die meisten Babys schlafen heute in Schlafsäcken, so dass bei uns Bettwäsche in kleinen Größen erst ab dem 2. Lebensjahr unserer Kinder im Einsatz war. Unsere Söhne schlafen aber heute noch gerne in Babybettwäsche – zumindest dann, wenn sie nicht gerade bei uns im Bett liegen und unsere großen Decken klauen. Ich habe wunderschöne Babybettwäsche gefunden, die wir wohl meiner Schwester schenken werden. Besonders gut gefällt mir, dass sie schlicht und nicht überladen ist, ich denke, das ist ein Geschenk, dass man eine ganze Weile nutzen kann. Dazu werden wir sicherlich noch einen Babyschlafsack kaufen – unserer Erfahrung nach kann man von diesen gar nicht genug haben.

Am liebsten wäre uns aber, meine Schwester würde selbst ein paar Wünsche äußern (ja, ich weiß, wir sind nicht besser), bislang ging es immer nur um ein paar Kleinigkeiten, die wir ihr von unserer Tochter überlassen können. Ich denke aber, dass wir mit der Bettwäsche und dem Schlafsack erst einmal eine gute Wahl getroffen haben – weitere Gedanken darf ich mir kurz später zur Taufe machen. Bis dahin kennen wir immerhin den Namen und können auch gezielt etwas personalisieren lassen.

Worüber habt ihr euch zur Geburt gefreut? Und habt ihr auch alles doppelt und dreifach bekommen?

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Geschenkideen zur Geburt , 5.0 out of 5 based on 1 rating

Autor: .

avatar
Kerstin ist Mama von vier wunderbaren Söhnen, einer redseligen kleinen Trulla und der Dezemberhexe. Sie baut Legotürme, stürmt mit wilden Playmobilpiraten kitschige Prinzessinnenschlösser und sucht täglich Antworten auf kuriose Kinderfragen.

3 Kommentare

  1. Hat deine Schwester schon einen Namen ausgesucht? Ich will ja nicht drängen, aber so langsam wird’s ja auch eng bei euch. Wenigstens ein paar Favoriten eingegrenzt…? Wäre es euch bei Mädchennamen auch so schwer gefallen? Für ein Mädchen würden mir spontan 1000 tolle einfallen. Jungs ist da wirklich schwieriger. Ich habe mich zur Geburt auch über Klamotten in Größe 74 zB gefreut. 50 konnte Fiona nie tragen. Schade um die Sachen! Außerdem süß war die Kuschelente mit aufgesticktem Namen (gibt’s bei dawanda zu Hauf), wie du schon sagst: personalisierte Geschenke. Babymützchen mit Namen finde ich auch toll. Ansonsten kann man ja grundsätzlich nichts falsch machen mit einer Windeltorte: sieht hübsch aus und ist praktisch, es sei denn, man wäscht selbst. Macht aber (hoffentlich) heut zu Tage kaum noch jemand. Als Taufgeschenke finde ich kleine silberne Armbänder mit Namen oder das Döschen für die ersten Zähne schön.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  2. windeln! wir freuen uns immer über windeln! oder was auch toll war, ein rossmann-gutschein! sachen, die man VERbrauchen kann! dazu fällt mir spontan ne windeltorte ein! :) zweckmäßig und sieht auch noch nett aus!

    ansonsten stimm ich dir voll und ganz zu, dass man entweder schon alles hat, oder spätestens zur geburt alles doppelt und dreifach geschenkt bekommt…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  3. Ich habe mich tierisch über Windeln, dm Gutscheine und Gutscheine fürs Babysitten gefreut.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Antwort hinterlassen

https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif