(Anzeige) HiPP ruft aktuell zum Ideenwettbewerb auf – und ihr könnt gewinnen! Verwirklicht eure eigenen Deko-Ideen mit den leer gelöffelten HiPP-Gläschen, schießt ein Foto und landet im Lostopf! Als Preise winken ein Familienaufenthalt im Europa-Park Rust und zwei tolle Malsets für eure Kleinen!

HiPP – endlich mit größeren Öffnungen

Was tun mit leeren Gläschen

© HiPP

HiPP hat in den letzten Monaten im wahrsten Sinne des Wortes an seinen Gläschen geschraubt und präsentiert aktuell die neuen Babygläschen mit einer 42% größeren Öffnung. Wer selbst schon einmal Gläschen verfüttert hat, weiß auch, warum oder fragt sich vielleicht, weswegen Herr „Dafür bürge ich mit meinem Namen“ nicht schon vor Jahren auf diese Idee gekommen ist.

Wir haben die Neuen ausprobiert und wollen nie wieder etwas anderes! Nicht nur, dass es viel einfacher ist, die Nahrung aus dem Glas zu bekommen, die Verwendungsmöglichkeiten im Anschluss sind so auch vielfältiger.

Mehr Platz für…

Wie viele Gläschen verfüttern Eltern eigentlich im Leben eines Babys? ich weiß es nicht, gehen wir aber davon aus, dass in einem Zeitraum von sechs Monaten täglich drei Gläschen gegeben werden, so hat sich bis zum Ende der Gläschenzeit ein Vorrat von über 500 Gläsern angesammelt. Das sind … ganz schön viele. Und da es für Babygläschen leider immer noch kein Pfand-System gibt, habt ihr entweder die Möglichkeit, die Gläschen im Altglascontainer zu entsorgen (und die Deckel getrennt) oder ihr nutzt die Gläser anders, zum Beispiel zum Basteln.

Was tun mit leeren Babygläschen?

Gläschen Babynahrung bemaltViele von euch werden es kennen: Mit Kindern findet man immer eine Verwendung für übrig gebliebende Verpackungen: Mit Klorollen könnt ihr Ferngläser und Türme basteln, mit Eierkartons tolle Masken oder Schatztruhen und mit Gläschen? Wir haben ein paar Ideen gesammelt.

Leere Babygläschen könnt ihr zum Beispiel nutzen zum:

  • Einkochen: Tatsächlich eignen sich die HiPP Babygläschen sehr gut, um zum Beispiel Marmelade einzuwecken. Beachtet dazu die üblichen Hygienevorschriften zum Einmachen und freut euch über praktische 190- und 250g-Portionen.
  • Aufbewahren: Leere Gläschen sind praktisch zum Sortieren und Aufheben von Knöpfen, Tintenpatronen, Loom Bändern, normalen Haushaltsgummis, Büroklammern, Gewürzen, Sicherheitsnadeln oder auch von Stiften. Übrigens: Ihr könnt die Deckel auch UNTER einen Regalboden kleben und die Gläschen so nicht nur nebeneinander stellen, sondern sie auch „aufhängen“.
  • Basteln: Ihr könnt die Gläser nach Herzenslust bemalen, mit Mosaiksteinen oder Aufklebern verzieren, bekleben oder auch lackieren. Mit den Deckeln könnt ihr eine Raupe, eine Rassel oder ein Mobile gestalten oder sie mit Fotos bekleben und Memory damit spielen.
  • Zweckentfremden: Upcycle deine Gläschen und nutze sie als Kerzenständer oder Vase!

Na, eine tolle Idee gefunden? Dann nimm unbedingt am Fotowettbewerb #MeinHiPPGlas teil und gewinnt!

 

Und was fällt euch ein, wenn ihr die neuen Gläschen mit der großen Öffnung seht?

Babygläschen große Öffnung