Schlagwort: Reboarder

In regelmäßig unregelmäßigen Abständen erzähle ich ein wenig von unserem Auto und den Kindersitzen, die wir nutzen. Noch viel häufiger bekommen wir Mails und Kommentare von euch, in denen ihr fragt, wie wir aktuell fahren, ob wir Sitze getauscht haben, welches Kind mittlerweile in welchem Folgesitz fährt und welchen Reboarder wir für ein Kind mit den und den Daten kaufen würden.…

Mehr lesen
Ein Reboarder, vier Kinder, seitliche Ansicht

Otto zog kürzlich mit 14,5 Monaten von der Babyschale in den Folgesitz. Die Schale (BeSafe izi sleep) hätte noch eine kleine Weile gepasst, er mochte sie aber schon geraume Zeit nicht mehr und schrie sofort los, wenn er sie nur sah. Diese Phase kennen wir von all unseren Kindern; Sie tritt meist zwischen dem 10. und 16.…

Mehr lesen
anschnallen im Sitz der Klasse II / III

Das Internet ist schon lange kein Neuland mehr für mich. Womit ich mich bis vor kurzem allerdings überhaupt noch nicht auskannte, das waren Folgesitze inbesondere Sitze der Klasse II / III. Irgendwann allerdings kommt auch für Reboarder-Eltern der Tag, an dem sie sich eingestehen müssen, dass Kinder nicht bis zu ihrem Lebensende rückwärts im Auto sitzen können.…

Mehr lesen
sicher unterwegs im Auto

Ganz spontan ein (fast) aktueller Blick ins Auto:
– 3. Reihe: Der Sandwichjunge im Axkid Minikid,
– 2. Reihe (von hinten): Der Besserwisserboy im Axkid Kidzone, die Trulla im Besafe izi Combi X2, daneben der Zwergenkönig in der Besafe izi Sleep.

Das Foto ist zwei oder drei Wochen alt. Da die Babyschale gerade repariert wird (sie knarzt ganz extrem in der Liegeposition), sitzen sie derzeit so:
– 3.…

Mehr lesen

Über die Jahre hinweg hat sich unsere Familie kontinuerlich vergrößert. Waren wir 2008 noch zu zweit, sind wir seit 2012 zu sechst. 
Dabei begegneten uns diverse Platz- und Organisationsprobleme wie z. B. die Tatsache, dass unsere Wohnung langsam zu klein wird und noch viel schlimmer, dass die Kapazität unserer Autos immer kleiner wurde. Die Frage, wie wir drei oder gar vier Kindersitze in ein Auto bekommen, stellten wir uns eine ganze Weile, heute haben wir das Problem nicht mehr, denn in unserem Auto finden sogar vier Sitze, davon drei Kindersitze nebeneinander Platz (und theoretisch würden wir auch noch 2-3 weitere Sitze oder Kinder unterbringen).…

Mehr lesen