(Werbung) Viele, viele bunte Smarties

Was passiert, wenn Du Deinen Kindern eine Packung Smarties schenkst?

Unser Besserwisserboy sortiert sie und ordnet sie an. Rot zu Rot, Gelb zu Gelb, Braun zu Braun. Er holt einen Zettel und notiert, wie viele von welcher Sorte in der Packung sind und hinterfragt, warum die Farben nicht gleichmäßig vertreten sind. 
Der Sandwichjunge gibt die Schokolinsen in eine Schüssel, nimmt sich die Packung und bastelt damit. Wen interessiert Schokolade, wenn es eine leere Verpackung gibt?
Die kleine Trulla sortiert, aber sie zählt nicht. Sie stellt auf einen Blick fest, dass viel zu wenige Smarties in Rosa und Lila im Röhrchen sind und schimpft darüber, dass das ungerecht ist. Sie legt eine Tulpe aus rosa- und lilafarbenen Smarties. Der Stengel wird grün, aber nur, weil das Rosa nicht ausreicht. 
Der Zwergenkönig ist clever. Er nimmt die Packung, stibitzt ein paar erste Smarties und isst sie. Die anderen verschwinden in den Untiefen seiner Schublade, von wo er sich in den kommenden Tagen bedienen wird, wenn er alleine ist – zu groß die Gefahr, dass die Geschwister, die gieriger waren als er, etwas abhaben wollen vom Schokolinsenschatz. 
Otto mag nur grüne Smarties. Grün ist die Hoffnung, grün ist das Gras, grün sind die meisten seiner Pullis und wer grün nicht mag, der ist nicht sein Freund. Wenig erstaunlich, dass auch die Linsen seiner Wahl grün sein müssen. Ob der Zwergenkönig wohl blaue gegen grüne Smarties tauscht? 
Unser Dezembermädchen mag Käse und Wurst und Gurken. Mit Smarties macht man sich keine Freunde bei ihr. Doch die Augen strahlen trotzdem, denn die Maus freut sich mit, wenn sie teilen kann. Die grünen für Otto, die gelben für den Besserwisserboy, der viel zu wenige davon hat, die Mädchenfarben zur Trulla und der Rest wird zwischen Mama und Papa geteilt. Und weil Schenken so schön ist, bekommt der Sandwichjunge die Packung und das Dezembermädchen einen Kuss. 

Smarties sind viel mehr als nur bunte Schokolinsen. Smarties verbinden. 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Autor: .

Teilen
Vorheriger ArtikelHaben Sie eigentlich Kinder?
avatar

Kerstin ist Mama von vier wunderbaren Söhnen, einer redseligen kleinen Trulla und der Dezemberhexe. Sie baut Legotürme, stürmt mit wilden Playmobilpiraten kitschige Prinzessinnenschlösser und sucht täglich Antworten auf kuriose Kinderfragen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif