Wie viele Schuhe braucht ein Kind?

Und wie viele Schuhe braucht ein Erwachsener? Dass viele Frauen viele Paare Schuhe benötigen, ist bekannt. Dass viele Männer nur ein einziges Paar haben auch. Aber wie ist das mit den Kindern?

Wenig Kind, viel Schuh!

Lange Zeit – in Relation zu einem kurzen Kinderleben – lebten unsere Jungs gut mit je einem Paar Halbschuhen und einem Paar Hausschuhen. Irgendwann, ich erinnere mich nicht mehr genau an den Zeitpunkt, zogen außerdem Gummistiefel bei uns ein. Als der Winter kam, reichte ein Paar Boots nicht aus, da diese durch den Schnee häufig nass waren, so dass ein weiteres Paar Boots für jeden der Jungs einzog.

Für die Tage, an denen es nicht so kalt war und kein Schnee lag, nutzten sie gefütterte Halbschuhe. Bestellt man seine Schuhe online, so halten sich die Kosten für ein Paar in Grenzen, – leider kommt man mit einem Paar jedoch nicht allzuweit.

Wechselschuhe?

Der Große kam in den Kindergarten – dort bekam er eine lange Liste. Auf dieser standen nicht nur Trinkflasche und Brotbox, sondern auch, ihr ahnt es, Schuhe. Ein Kind im Kindergarten benötigt Halbschuhe, Gummistiefel, Hausschuhe, je nach Saison Sandalen oder Wintelstiefel und im besten Fall von jeder Sorte obendrein Wechselschuhe. Bedenkt man, dass die Schuhe für den Kindergarten bereits Wechselschuhe sind bzw. dass die Kinder allein dadurch jedes Paar Schuh doppelt haben, existieren ab diesem Tage alle Schuhe in dreifacher Ausführung. Wahlweise könnte man täglich zweimal Schuhe zum Kindergarten fahren und sie danach wieder abholen. Oder man könnte den Hinweis auf die Wechselschuhe versehentlich überlesen.

Und die Mama?

Dass die meisten Mütter spätestens zum Zeitpunkt des Einsetzens der Wehen nicht mehr an sich selbst denken, sondern bei Onlinebestellungen ganz sicher zuerst an ihre Kinder denken und am Ende sich selbst vergessen haben, ist kein neues Phänomen.
Ich kann gar nicht sagen, wie oft ich mir in den letzten Monaten Schuhe kaufen wollte und stattdessen Kinderschuhe gekauft habe. Neben den Wechsel- und Ersatzschuhen muss ich ab und zu obendrein zuschlagen, wenn ich schöne Schuhe für die Jungs sehe. Natürlich bekommen sie auch sonst schöne Schuhe, dies jedoch sind dann die schönen Schuhe, die zwar nicht unbedingt gebraucht werden, aber gekauft werden müssen, weil sie schick sind.

So kommt es, dass allein eins unserer Kinder am Ende doppelt so viele Schuhe im Einsatz hat wie wir Erwachsenen zusammen. Rechnet man pro Saison außerdem je zwei Paar Schuhe pro Sorte, weil Kinderfüße immer viel zu schnell wachsen, kommt man insgesamt auf… habt ihr mitgezählt? Wie viele Schuhe leben wohl in unserem Haushalt? Und ab wann werden die Schuhe ein eigenes Zimmer brauchen? Ab dem dritten Kind schon oder erst ab dem vierten?

Wie viele Schuhe haben eure Kinder? Und habt ihr auch so viele?

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Wie viele Schuhe braucht ein Kind?, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Autor: .

14 Kommentare

  1. Ach das Problem ist mir auch bekannt. Unsere Sofia hat sogar extra Schuhschrank. Sie geht in die Krippe und auch da verlangen die eine Menge an Schuhen. Wir zählen schon garnicht mehr. Wenn man so bedenkt, hat die Sofia mehr Schuhe als Papa. Mama hat noch mehr als genug Schuhe….

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • Ich trage fast täglich das gleiche Paar Schuhe, der Schuhtick ist an mir vorübergegangen. Einen eigenen Schrank für Kinderschuhe haben wir aber auch.

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  2. Selma hat auch jede Menge Schuhe…pro Saison 2-3 Paar (Sandalen, Halbschuhe, Winterstiefel) plus doppelte Ausführung Gummistiefel plus 3-4 Paar Hausschuhe und dann meist noch 1-2 Paar Schuhe auf Vorrat in der nächsten Größe.
    Dazu stapeln sich hier noch die zu klein gewordenen Schuhe. Ich weiß kaum noch wohin damit!
    Tragen eure Kinder gebrauchte Schuhe (gut erhalten, natürlich)?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • Hallo
      Ich habe mich lang und breit mit dem Thema gebrauchte Kinderschuhe befasst und die Österreicher sind uns da ein ganzes Stück voraus, dort gibt es sehr viele Studien darüber, dass gebrauchte Schuhe nicht schlecht sind und dem Kinderfuß auch nicht schaden (vorausgesetzt natürlich, dass sie gut erhalten sind und nicht die Sohle einseitig abgelaufen ist o. ä.), seitdem kaufen wir durchaus auch gebrauchte Schuhe bzw. lassen den Kleinen auch die Schuhe vom Großen anziehen.

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  3. Hier ist es natürlich nicht sehr viel besser . Meine Töchter haben ebenfalls ihr eigenes Schuhregal und ja, das quillt bereits über. Wenn man bedenkt, dass meine Kleine leider alle zwei Monate neue Schuhe braucht, weil ihr Fuß so schnell wächst (und sie die Schuhe der Schwester leider nicht immer auftragen kann, weil sie von der Größe/Saison nicht passen), liegen hier ein paar hundert Euro investiert in Kinderschuhen .

    Wohin das noch führen wird, weiss ich schon jetzt: mein Mann (ja!!) und ich sind beide ein bisschen Schuhverrückt, so dass ich selten an schönen Paaren vorbeigehen kann (egal für wen….)

    Gebrauchte Schuhe gibt es bei uns wie gesagt von der Schwester – ansonsten kaufen wir aber dank Schuh-Outlets hier vor Ort oder online fast alle Schuhe gutr reduziert (gerne auch im Urlaub in Italien )

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • Wenn ich das lese, bin ich ganz froh, dass wenigstens wir Großen nicht unter einem Schuhtick leiden.

      Ich fürchte allerdings, dass unsere Kleine die Schuhe der Jungs nicht auftragen können wird (ja, da hast du viel Glück gehabt, kleine Maus ) – wir werden anbauen müssen, hilft ja nicht.

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  4. Der Schuhtick hat auch einen weiten Bogen um mich gemacht und ich habe zwei Paar mit denen ich abwechselnd unterwegs bin. Dafür hat das Kind umso mehr. „Schöne“ Schuhe um fortzugehen und Schuhe für das Landleben (sprich den Kuhstall, Garten, Acker, …). Sandalen, Halbschuhe, Gummistiefel alles steht hier in doppelter oder gar dreifacher Ausführung herum. Nich zu vergessen die Hausschuhe, da habt er auch zwei Paar von.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • Ich trage jeden Tag das gleiche Paar Schuhe – schwarz und schlicht und passt zu allem. Außerdem bin ich schuhtechnisch wie ein Mann – neue Schuhe gibt es erst dann, wenn die alten nicht mehr gehen und das kann 2-3 Jahre dauern. Das führt dazu, dass ich auch im Winter meist die Schuhe trage, die ich auch im Sommer anhabe – außer bei Schnee, Boots habe ich auch.
      Hausschuhe haben wir aktuell zumindest daheim abgeschafft, im Kindergarten dürfen sie nicht barfuß laufen.

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  5. haha, ich habe ja jetzt schon schlimme Befürchtungen…wir haben nur EIN Kind und Milliarden Schuhe. wie soll das werden, wenn es mal mehr werden? nimmt der Kinder-schuhkauftick ab mit jedem Kind oder bleibt das gleich oder wird gar noch mehr…? an mir ist das auch vorbei gegangen. ein paar, ob Sommer oder Winter. und wenn die kaputt sind, kauft man ein paar neue. aber bei Gr 42 macht das frauenschuhkaufen auch keinen großen Spaß….

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • Ich leide mit dir – in Größe 41 macht der Schuhkauf auch keinen Spaß!

      Der Schuhkauftick wird leider mit jedem Kind schlimmer – ganz besonders tragisch ist es, wenn du unterschiedlich geschlechtliche Kinder hast und erst ein Mädchen (könnte bei dir ziemlich schnell passieren )

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  6. Jaaaaaaaaaaa genau- ich habe mir zwar neulich mal echt ein Paar Schuhe gekauft, aber die 6 Monate (wenn nicht gar das doppelte an Monaten) davor waren es am Ende immer Kinderschuhe, obwohl ich Schuhe haben wollte *g

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • Mein Mann schimpft immer, wenn ich den Kindern Schuhe kaufe, obwohl ich eigentlich welche brauche. Eine Zeit lang habe ich dann stattdessen ihm Schuhe gekauft – nach dem 3. Paar Sneakers stellte er sich so lange neben mich bis ich ein Paar Schuhe für mich gefunden hatte (das übrigens nicht passte und direkt Retour ging )

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  7. Jannis braucht ganz viele Schuhe, denn er ist ein Junge und passt auf sein Zeug nicht auf. Ständig sind seine Schuhe kaputt. Emma braucht nur ganz wenige Schuhe, denn sie kann ihre lange tragen, weil die Füße kaum wachsen. Dafür sind ihre etwas teurer.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  8. Wir kennen das auch vom Kindergarten. Was man da alles an Dingen zu besorgen hat ist schon extrem. Vor allem wenn die Kleinen aber eh noch im Wachstum sind muss man sowieso ständig neue Schuhe kaufen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
https://www.fraumama.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif